Veranstaltungen

  • Tattoo

    TALK & FOTOSHOOTINGS: Showtime! Tattoo und Piercing
    Donnerstag, 27. April 2017, 19:00 Uhr

  • Plattform

    PLATTFORM im GRASSI
    Dienstag, 02. Mai 2017, 16:00-18:00 Uhr

  • Shapira

    Grassi Talks: Now! - Special Guest: Shahak Shapira
    Mittwoch, 03. Mai, 19:00 Uhr

  • Museumsnacht

    LEIPZIGER MUSEUMSNACHT: Zeig dich!
    Samstag, 06.05.2017, 18:00-1:00 Uhr

Kinder und Teenager

  • Ostern

    AUSSTELLUNGSTOUR RUND UMS OSTEREI: Happy Easter
    Mittwoch, 19. April 2017, 11:00 & 15:00 Uhr

  • Hüte

    Chapeau! Tücher, Hüte & Frisuren
    Buchbares Angebot für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

  • Pimp

    Pimp me up! Bodypainting
    Buchbares Angebot für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

  • Manga

    FRAG MICH! Alles über Manga
    Buchbares Angebot für Kinder und Jugendliche

Ausstellungen

  • Tattoo

    TATTOO UND PIERCING - Die Welt unter der Haut
    17. März - 10. September 2017

  • Eier

    PRÄSENTATION IN DER DAUERAUSSTELLUNG: Geschichten auf dem Ei - Pysanky Eier aus der Ukraine
    16. März - 01. Mai 2017

Nächste Veranstaltungen

April 25 - April 25

3 Einträge gefunden

Geografische Gesellschaft zu Gast im GRASSI
25. April 2017 19:00 Uhr

Dynamiken einer Großwohnsiedlung - 35 Jahre Intervallstudie Leipzig-Grünau Vortrag mit Sigrun...
Talk & Fotoshootings
27. April 2017 19:00 Uhr

Showtime! Tattoo und Piercing - Die Welt unter der Haut Unser temporäres Fotostudio hat geöffnet:...
Plattform GRASSI
02. Mai 2017 16:00 Uhr

Das Grassi Museum für Völkerkunde bietet in seinen Räumen eine regelmäßige Plattform für...



GRASSI invites

Seit vielen Jahren ist die ethnologische Museumslandschaft in Europa stark in Bewegung. Auch das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig reagiert auf diese Diskurse, bietet Raum für kritische Auseinandersetzungen und lädt Kunsthochschulen, Universitäten, Vereine, Theaterschaffende, Künstler und Musiker ein, sich mit den Sammlungen und der Dauerausstellung auseinanderzusetzen.

http://grassiinvites.info
Es ist ein work in progress - sukzessive werden Hintergrundinformationen zu dieser Ausstellungsreihe online gestellt.



 

Ein Museum im Wandel

Video: Pedro Carnicer Orueta

 

Das Museum baut für Sie um

In den nächsten Jahren erfolgt ein schrittweiser Umbau der Ausstellung. Mit mehr Veranstaltungsräumen, Leseinseln, Schaudepots, Musiksalons, einem Kindermuseum und neuen Präsentationen wird das Museum zu einem noch lebendigeren Ort für Begegnungen und Diskussionen.

Der erste Schritt ist die vorübergehende Schließung der Afrika-Ausstellung ab dem 26. August 2016. Die bedeutenden Sammlungen der Benin-Bronzen aus Nigeria, der Makonde-Masken aus Tansania sowie der Minkisi-Figuren aus dem Kongo werden in den neuen Ausstellungsräumen wieder zu sehen sein.

Während der umbaubedingten Schließung einzelner Teilbereiche sind die jeweils anderen Ausstellungsbereiche zugänglich.

Begleiten Sie das Museum auf diesem Weg und verfolgen Sie den Umbau bei Facebook.