Veranstaltungen

  • Tour Couch

    MUSEUMSTOUR: Museum on the Couch
    Samstag/Sonntag, 22./23. & 29./30. Juli 2017, 15:00 Uhr

  • Plattform

    PLATTFORM im GRASSI: Sommerfest im meyouwedo
    Sonntag, 23. Juli 2017, 15:00-20:00 Uhr

  • Rote Laterne

    OPEN-AIR KONZERT: Zhou Family Band
    Donnerstag, 27. Juli 2017, 20:00 Uhr

Kinder und Teenager

  • Pimp

    FERIENPROGRAMM: Pimp me up! Bodypainting
    Dienstag-Donnerstag, 25./26. und 27. Juli 2017, 14:00 Uhr

  • Hüte

    FERIENPROGRAMM: Chapeau! Tücher, Hüte & Frisuren
    Dienstag-Donnerstag, 18./19./20. Juli und 01./02./03. August 2017, 14:00 Uhr

  • Manga

    FRAG MICH! Alles über Manga
    Buchbares Angebot für Kinder und Jugendliche

Ausstellungen

  • Tattoo

    TATTOO UND PIERCING - Die Welt unter der Haut
    17. März - 10. September 2017

  • Couch

    MUSEUM ON THE COUCH: Reflexive und kreative Erforschung der Ethnologie
    23. Juni - 30. September 2017

Nächste Veranstaltungen

Juli 20 - Juli 20

3 Einträge gefunden

Ferienspiele
20. Juli 2017 14:00 Uhr

Chapeau! Tücher, Hüte & Frisuren Schau mit uns den Menschen auf den Kopf! Dort ist Einiges zu...
Museumstour
22. Juli 2017 15:00 Uhr

Museum on the Couch Teilnehmer*innen des Seminars führen durch die Ausstellung und erläutern ihre...
Museumstour
23. Juli 2017 15:00 Uhr

Museum on the Couch Teilnehmer*innen des Seminars führen durch die Ausstellung und erläutern ihre...



GRASSI invites

Seit vielen Jahren ist die ethnologische Museumslandschaft in Europa stark in Bewegung. Auch das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig reagiert auf diese Diskurse, bietet Raum für kritische Auseinandersetzungen und lädt Kunsthochschulen, Universitäten, Vereine, Theaterschaffende, Künstler und Musiker ein, sich mit den Sammlungen und der Dauerausstellung auseinanderzusetzen.

http://grassiinvites.info
Es ist ein work in progress - sukzessive werden Hintergrundinformationen zu dieser Ausstellungsreihe online gestellt.



 

Ein Museum im Wandel

Video: Pedro Carnicer Orueta

 

Das Museum baut für Sie um

In den nächsten Jahren erfolgt ein schrittweiser Umbau der Ausstellung. Mit mehr Veranstaltungsräumen, Leseinseln, Schaudepots, Musiksalons, einem Kindermuseum und neuen Präsentationen wird das Museum zu einem noch lebendigeren Ort für Begegnungen und Diskussionen.

Der erste Schritt ist die vorübergehende Schließung der Afrika-Ausstellung ab dem 26. August 2016. Die bedeutenden Sammlungen der Benin-Bronzen aus Nigeria, der Makonde-Masken aus Tansania sowie der Minkisi-Figuren aus dem Kongo werden in den neuen Ausstellungsräumen wieder zu sehen sein.

Während der umbaubedingten Schließung einzelner Teilbereiche sind die jeweils anderen Ausstellungsbereiche zugänglich.

Begleiten Sie das Museum auf diesem Weg und verfolgen Sie den Umbau bei Facebook.