Krepp–Papierbuch mit Farbholzschnitten aus Japan

Krepp – Papierbuch mit Farbholzschnitten aus Japan Autor : Bostwick, F.M. / Titel: Oyucha San
Krepp – Papierbuch mit Farbholzschnitten aus Japan Autor : Bostwick, F.M. / Titel: Oyucha San

Autor : Bostwick, F.M. / Titel: Oyucha San

Ein amerikanischer Seemann, der in Yokohama stationiert war, schrieb für eine ihm nahestehende bezaubernde Geisha ein sehr schönes lyrisches Lied. Dieses Lied ist in einem Büchlein mit der Partitur und wunderbaren Farbholzschnitten des bekannten Künstlers Baison auf 18 Seiten gestaltet worden.

Das Buch wurde durch den Verlag T. Hasegawa [1892] gedruckt, der schon in Verbindungen zu westlichen Missionaren stand und Bücher mit Farbholzschnitten in westlichen Sprachen (hier Englisch) druckte. Diese Bücher wurden auch für den japanischen Markt in Auflagen von 400-500 Stück gedruckt und diese als Krepp-Papierversion.

Jede Seite ist doppelt gefaltet und am Buchrücken mit einem Seidenfaden gebunden. Diese Büchlein besitzen heute einen hohen Seltenheitswert.

Dank der Unterstützung von Elisabeth Raabe und Regina Vitali, Arche Verlag, konnte dieses Objekt restauriert werden.