Einen wichtigen Teil des Museumsalltags bildet das Erforschen der umfangreichen Museumssammlungen. Ethnologie als Wissenschaft wird im GRASSI Museum für Völkerkunde durch wissenschaftlich fundierte Ausstellungen, die Erforschung materieller Kulturen anhand von Feldforschung, das Publizieren von Forschungsergebnissen sowie Vorträge oder Symposien greifbar.

Die Bibliothek im Leipziger Völkerkundemuseum verfügt als eine der bedeutendsten wissenschaftlichen Spezialbibliotheken in Deutschland über einen umfangreichen Bestand an ethnologischer und regionalwissenschaftlicher Fachliteratur, Belletristik und kartographischen Werken. Sie steht allen interessierten Lesern offen.

Einen weiteren Bereich ethnologischer Forschung bilden die Restaurierungswerkstätten des Museums. Die wesentliche Aufgabe der Restaurierung ist es, die vielfältigen Objekte zu schützen, zu erhalten und sie für die museale Präsentation vorzubereiten.

Bibliothek, Foto: K. Bress
Bibliothek, Foto: K. Bress
Restaurierung, Foto: Michaela Weber
Restaurierung, Foto: Michaela Weber